Dessert
Creme

Rezept speichern  Speichern

Espresso-Vanille-Creme

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 19.02.2014



Zutaten

für
4 Blätter Gelatine
Wasser, kaltes zum Einweichen
1 Ei(er)
3 Eigelb
250 ml Milch
70 g Zucker
300 g Schlagsahne
3 EL Kaffeepulver, instant (Espressopulver)
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
n. B. Schokodekor (Mokkabohnen)zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Gelatine nach Packungsanweisung im kalten Wasser einweichen. Die Milch mit dem Mark der Vanilleschote aufkochen und den Topf beiseite stellen.

3 Eigelbe und 1 Ei mit dem Zucker im heißen Wasserbad dickcremig schlagen. Dann die heiße Milch unter Rühren dazugeben. Die Gelatine ausdrücken und in die heiße Creme rühren.

Die Creme halbieren und in zwei Schüsseln füllen. In eine Hälfte sofort 3 EL Espressopulver rühren. Die Cremes ca. 10 - 15 Minuten kaltstellen, bis sie halbfest sind.

Die Sahne steif schlagen und etwas für die Garnitur beiseite stellen. Die Sahne zu gleichen Teilen auf die beiden Cremes verteilen und unterheben.

Beide Cremes in Dessertgläser schichten und 2 - 3 Stunden kühlstellen. Mit Mokkabohnen uns Schlagsahne garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fini123

Hallo, für Kaffeeverächter mit Kaba statt Espresso auch zu empfehlen :-) Sehr lecker! (ich habe allerdings 5 Gläser gefüllt) LG, Fini

13.12.2017 09:03
Antworten
patty89

Hallo die Creme war der Hammer, sehr lecker! Wurde in Espresso-Tässchen angerichtet Danke für das Rezept LG patty

11.11.2017 19:02
Antworten