Pizza Rucola mit Knoblauchöl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 15.02.2014



Zutaten

für
500 g Mehl
7 g Hefe
300 ml Wasser, lauwarm
10 g Salz
2 EL Olivenöl
½ Dose Tomate(n), stückig
2 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
½ Dose Tomatenmark
etwas Ketchup
etwas Oregano
Prise(n) Salz und Pfeffer
2 Kugeln Mozzarella
150 g Rucola
150 g Kirschtomate(n)
100 g Parmesan
100 g Parmaschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Teig:
Das Mehl, das lauwarme Wasser sowie die Hefe, das Olivenöl und das Salz in eine Schüssel geben und mindestens 5 Min. gut durchkneten.
Den Teig ca. 30 Min. gehen lassen.

Tomatensauce:
Knoblauch und Zwiebel schälen und zerkleinern. Zusammen mit den gestückelten Tomaten, dem Tomatenmark und mit etwas Ketchup, Oregano, Salz und Pfeffer mit dem Mixstab pürieren und im Topf ein bisschen köcheln.

Den Teig auf einem Backblech dünn ausrollen und mit der Tomatensauce bestreichen. Anschließend ca. 10 Min. im auf 200°C Ober-Unterhitze vorgeheizten Backofen backen.
Danach den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf der Pizza verteilen und weitere zehn Minuten backen.
Kurz bevor die Pizza fertig ist, werden der Schinken, der Rucola, die geviertelten Kirschtomaten und der grob geraspelte Parmesan auf der Pizza verteilt. Evtl. die fertig belegte nochmal ganz kurz im Ofen erwärmen.

Als Highlight aus fein gehackten Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz und Oregano im Mörser eine Sauce herstellen und die Pizza damit beträufeln!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KarinWilts

Beste Pizza, die ich je gegessen habe. Der Tipp mit der Knoblauchsauce ist klasse. Vielen Dank für das tolle Rezept.

21.04.2020 20:04
Antworten