Hackfleisch-Käse-Lauch-Suppe mit Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

auch als Partysuppe geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 15.02.2014 830 kcal



Zutaten

für
3 Stange/n Lauch
700 g Kartoffel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Schmelzkäse, fettreduziert
150 g Sahne-Schmelzkäse
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Thymian
Chili

Nährwerte pro Portion

kcal
830
Eiweiß
43,78 g
Fett
57,29 g
Kohlenhydr.
34,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kartoffeln schälen und würfeln, Lauch und Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.
Hackfleisch gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im Kochtopf anbraten. Kartoffeln, Lauch und Frühlingszwiebeln hinzufügen und alles zusammen kurz weiterbraten. 1,5 Liter Gemüsebrühe hinzufügen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffelstückchen gar sind. Schmelzkäse unterrühren und bei niedriger Wärmezufuhr schmelzen lassen. Nach Geschmack mit Thymian und Chili abschmecken.

Die Suppe schmeckt auch super, wenn sie nochmal aufgewärmt wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KuschelCat

bin absout kein zwiebelfan aber mein mann wollte eine lauch suppe als b day-essen, dein rezept ist es geworden und selbst ich bin begeistert, ich habe nix geändert alles genau nach rezept gemacht und wir fandes es lecker, 5*

28.12.2018 18:43
Antworten
Drachenkost

Tolle Suppe, sehr zu empfehlen, habe statt Schmelzkäse Creme fraich genommen weil nix da war und war auch top :)

05.04.2018 21:54
Antworten
reknuj

Dieses ist eine tolle Suppe und auch gut geeignet für eine Party, sie kann bestens ,am Tag vor der Feier gekocht werden und dann nur noch den SchmelzKäse einrühren beim Erwärmen - alles kinderleicht. Habe allerdings noch 1 Flasche Creme Fine dazugegeben - einfach lecker

22.02.2017 10:04
Antworten