Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mie-Nudeln mit asiatischen Pilzen und Gemüse

veganes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.02.2014



Zutaten

für
1 Pck. Nudeln (Mie-)
450 g Pilze, asiatische, frisch, oder entsprechende Menge trockene
½ Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
1 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
4 Scheibe/n Ingwerwurzel
3 Stiele Zitronengras
1 Glas Bambussprosse(n)
1 Glas Mungobohnenkeimlinge
1 Dose Kokosmilch
Sesamöl
Kreuzkümmel
Currypulver
Sojasauce
evtl. Sambal Oelek
evtl. Sauce (Süß-Saure Mango-Chili-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zitronengras bei Bedarf teilen, ansonsten nur säubern. Vom Ingwer 4 ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und schälen. Karotte schälen und in 1 cm lange Streifen schneiden. Zucchini in halbe dünne Scheiben schneiden. Paprika in mitteldicke Streifen schneiden. Mungobohnenkeimlinge und Bambussprossen abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Frische Pilze säubern und waschen, getrocknete nach Anweisung einweichen und bei Bedarf klein schneiden.
Mie Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und abtropfen lassen.

Im Wok oder einer großen Pfanne Sesamöl erhitzen. Zwiebeln, Karotten und Zucchini im heißen Öl kurz anbraten. Die Pilze hinzugeben und kurz mit anbraten. Ingwer, Zitronengras, Sojasauce und Kreuzkümmel nach Geschmack dazugeben und zusammen ca. 8 Minuten unter gelegentlichen Umrühren schmoren lassen. Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen. Bohnenkeimlinge und Sprossen hinzugeben und 2 Minuten mitkochen.
Nudeln dazugeben und mit den Gewürze würzen. Alles zusammen 4 Minuten kochen.
Die Paprika dazugeben und kurz mitgaren, eventuell einige Streifen zum Garnieren beiseite legen.
Die Nudelpfanne kann nach Bedarf mit der Chilisauce oder mit Sambal Oelek abgeschmeckt werden, oder man bietet beides zum Nachwürzen an.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.