Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2014
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 235 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Entenbrüste
1/2 Kopf Wirsing
125 Liter Weißwein
2 Becher Sahne
1 EL Sauce (Cumberland-Sauce)
  Salz und Pfeffer
500 g Pasta
  Salzwasser
100 g Parmesan, frisch gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden und ca. 3 Min. im Salzwasser blanchieren. Dann im Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Von den Entenbrüsten die Haut entfernen, das Fleisch in kleine Stücke würfeln. Zwei Entenhäute in der Pfanne braten, bis das Fett ausgetreten ist. Die Entenhäute herausnehmen.

Dann das gewürfelte Fleisch im Fett knusprig anbraten, salzen, pfeffern, mit dem Weißwein und der Sahne ablöschen. Die Cumberlandsoße unterrühren. Das Ragout abgedeckt auf ganz kleiner Flamme ziehen lassen.

Nun die Pasta nach Packungsanleitung im Salzwasser zubereiten. Den Wirsing unter das Ragout mischen und noch einmal erwärmen. Dann beides mit Parmesan servieren.