Zimtmuffins mit Spekulatiustopping


Rezept speichern  Speichern

ergibt 12 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 10.02.2014



Zutaten

für
260 g Mehl
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
4 TL, gehäuft Zimtpulver
280 ml Milch
120 g Margarine
2 Ei(er)
½ EL Brotaufstrich (Spekulatiuscreme)
70 g Puderzucker
3 EL Milch
3 Spekulatius zum Dekorieren
Fett für die Form oder Papierförmchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Dann 280 ml Milch, die Margarine und die Eier mischen. In einer anderen Schüssel das Mehl, den Zucker, Vanillezucker, das Backpulver, Salz und den Zimt mischen.

Die trockenen Zutaten unter die Milch-Ei-Margarinemasse rühren, bis der Teig geschmeidig ist. Den Teig in eine gefettete oder mit Muffinförmchen ausgelegte Muffinform geben und bei 200°C 20 Minuten backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping die Spekulatiuscreme, den Puderzucker und 3 EL Milch (nach und nach dazugeben) schlagen, sodass eine cremige, aber streichfähige Masse entsteht. Die Masse anschließend kaltstellen.

Das Topping mit einem Messer auf die kalten Muffins geben und ein Stückchen Spekulatius als Deko oben in den Muffin stecken. Die fertigen Muffins bis kurz vor dem Servieren kaltstellen, so bleiben sie saftig und die Creme wird etwas fester.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.