Mediterraner Putenbrustbraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.10.2004



Zutaten

für
1 kg Putenbrust am Stück
Salz und Pfeffer
Olivenöl
100 g Paprika-Würzpaste
400 g Zucchini
400 g Bohnen, Riesenbohnen (große Dose)
200 g Zwiebel(n)
600 ml Geflügelbrühe, aus dem Glas
Paprikapulver, scharfes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Braten mit den Gewürzen einreiben und im heißen Olivenöl in einem ofenfesten Bräter rundum anbraten.
Die Zwiebel grob würfeln und dazugeben, kurz mit anbraten. Das Paprikamark und die Hälfte des Geflügelfond zum Ablöschen dazugeben.
Im vorgeheiztem Backofen (Heißluft ca. 160°Grad,E-Herd ca. 180°Grad) auf der 2. Schiene von unten für ca. 30 Minuten schmoren lassen.
Inzwischen die Zucchini würfeln und die Bohnen abgießen. Dann mit 200 ml Fond zum Braten dazugeben und nochmals ca. 30 Minuten schmoren lassen.
Anschließend die Sauce abschmecken, eventuell etwas einkochen lassen.
Dazu schmeckt Risotto oder Knoblauchkartoffelpüree.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Hallo Schleifhexchen, ein wunderbares Rezept. Dafür volle Punktzahl in Form von 5*****. Eine Präsentation für dich ist auch online. Danke LG eisbobby

30.10.2018 09:45
Antworten
Briseis_0110

Hallo! Tolles Rezept! Das Fleisch wurde wunderbar zart und saftig, die Garzeit war genau richtig. Ich habe Ajvar verwendet und mit Oregano gewürzt. Die weißen Bohnen habe ich durch Kichererbsen ersetzt, die ich allerdings separat kochen musste, weil es getrocknete waren und dort auf der Packung der Hinweis stand, dass die nicht weich werden, wenn Salz im Kochwasser ist. Jedenfalls hat es uns vieren geschmeckt, wir hätten uns bloß für die Menge noch zwei Esser mehr gewünscht ;). Liebe Grüße!

09.04.2009 18:00
Antworten
Kaktusfeige1989

ja aber da lieber vorsichtig dosieren denn ajvar kann auch ziemlich scharf sein :) lg terry

20.04.2008 17:21
Antworten
7morgen

@Freakyhein Paprika-Würzpaste kann man in der Tube genau wie Tomatenmark kaufen! (Heißt dann halt Paprikamark!) Gibt's in den meisten Supermärkten. Ansonsten könnte man auch Ajvar verwenden. Gibt's auch im Supermarkt meistens in der "exotischen" Ecke. LG Tamara

24.03.2006 17:38
Antworten
Freakyhein

Werde dieses Rezept am Sonntag mal ausprobieren. Aber was bitte ist PAprika-Würzpaste??? KAnn mir da mal schnell jemand helfen bitte? Bis dahin

23.03.2006 08:57
Antworten
feuermohn

Hört sich lecker an. Was aber sind Riesenbohnen??? Dicke Bohnen? Stangenbohnen? Denn dicke mag ich nicht...

16.02.2006 21:41
Antworten
Kräuterjule

Werde es ausprobieren und habe das Rezept in mein Kochbuch gespeichert

15.01.2005 18:45
Antworten
Ridan

Hallo das hört sich ja gut an - geht sicher auch mit Hühnchenbrust. LG Ridan

13.11.2004 01:43
Antworten