Bewertung
(31) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2014
gespeichert: 1.186 (7)*
gedruckt: 7.940 (80)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2007
21.222 Beiträge (ø5,49/Tag)

Zutaten

250 g Rote Bete, (gekocht)
75 g Sonnenblumenkerne
2 EL Öl, mildes (z.B. Mandelöl)
2 TL Essig
2 EL Zitronensaft
2 TL Meerrettich, (aus dem Glas)
 n. B. Salz und evtl. Gomasio
 evtl. Guarkernmehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Bete klein würfeln. Die Sonnenblumenkerne sehr fein hacken bzw. mahlen. Nacheinander das Öl, den Zitronensaft, den Essig und den Meerrettich dazu geben und gut mixen. Dann mit Salz und evtl. Gomasio (Sesamsalz) nach Belieben würzen.
Wenn es cremiger werden soll, kann man noch einen TL Guarkernmehl untermixen. Das sollte man, bevor man es dazu gibt, mit 2 EL Rote Bete-Saft (oder einfach etwas von dem Aufstrich) anrühren, damit keine Klümpchen entstehen.