Veganer Marmorkuchen mit Heidelbeer-Mandel Deko


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.02.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Margarine
100 g Rohrzucker
300 g Roggenmehl, oder anderes Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
300 ml Milch (Hafer-), oder andere vegane Milch
5 EL Kakaopulver
Margarine, für die Form

Für die Dekoration:

100 g Heidelbeeren
100 g Mandel(n), gehackt
1 Becher Joghurt (Heidelbeer-), vegan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen. Die gewählte Form mit etwas Margarine einfetten.

Teig:
Die Margarine mit dem Rohrzucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz vermischen und nach und nach dazugeben. Unter ständigem Rühren die Hafermilch dazugeben.
Die Hälfte des Teigs in die Form füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakao mischen und ebenfalls in die Form füllen. Für ein Marmormuster mit einer Gabel durch den Kuchen gehen.

Den Kuchen je nach gewählter Form 30 Minuten oder länger backen. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen.

Dekoration:
Nach dem Backen den Kuchen auf einen Teller stürzen, kurz abkühlen lassen oder gleich den Joghurt darauf verteilen. Die gehackten Mandeln am Rand auf den Joghurt streuen. Die Heidelbeeren in einem gewünschten Muster auf dem Kuchen verteilen, leere Stellen nach Belieben ebenfalls mit den gehackten Mandeln ausfüllen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrsmurphy79

Hallo, ich backe deinen Kuchen öfter mal, da wir ein Allergiekind in der Familie haben. In der Regel nehme ich Dinkelmehl (630er oder 405, wenn ich habe). Allerdings mache ich ihn in einer Kastenform, da verlängert sich die Backzeit auf ca. 60 Minuten. Der Kuchen ist sehr einfach und super lecker! Die Deko mache ich meistens gar nicht (Mandeln gehen allergiebedingt eh nicht), habe dafür aber schon öfter dunkle Kurvertüre genommen. Sehr leckerer einfacher Kuchen. Absolut empfehlenswert.

18.10.2015 22:49
Antworten