Nougat-Mondsicheln


Rezept speichern  Speichern

Weihnachtsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 08.02.2014



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter, oder Margarine
125 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
50 g Haselnüsse, gerieben
150 g Nutella
100 g Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Aus Mehl, Fett, Zucker, Ei, Vanillezucker und Haselnüssen arbeitet man einen glatten Knetteig, den man eine Weile kühl ruhen lässt. Danach rollt man ihn dünn aus, sticht Halbmonde aus, legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backt sie bei ca. 160 °C etwa eine Viertelstunde hellgelb.

Die ausgekühlten Plätzchen bestreicht man mit Nuss-Nougat-Creme, setzt je zwei Halbmonde zusammen und wälzt die äußeren Ränder in den Schokoladenstreuseln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juschele

Hallo Kochi1511, damit die Streusel haften, kommt auf den Rand natürlich auch etwas Nutella. LG juschele

16.01.2019 20:16
Antworten
Kochi1511

Hallo Halli, ich habe das Rezept ausprobiert und die Plätzchen waren sehr gut. Habe den Teig am Abend zuvor vorbereitet und er hat sich am nächsten Tag sehr gut verarbeiten lassen. Habe die Monde allerdings in flüssige Schokolade getauscht da ich mir nicht vorstellen konnte, wie die Schokostreusel haften sollen?

29.12.2015 10:46
Antworten
juschele

Hallo kleinemama3, es freut mich riesig, dass Euch die Plätzchen geschmeckt haben. Dein Foto ist auch große Klasse. Liebe Grüße juschele

05.02.2015 22:46
Antworten
kleinemama3

Hallo juschele, diese leckeren Nougat-Mondsicheln waren im vergangenen Jahr auch auf unseren Plätzchentellern zu finden. Der Teig wurde über Nacht kalt gestellt, ließ sich prima verarbeiten und aus der halben Rezeptmenge habe ich 54 Monde, also 27 fertige Plätzchen herausbekommen. Gebacken wurde ca. 15Minuten bei 130°C Umluft. Die Monde waren schön knusprig und schmecken nicht nur den Nutella-Fans... .-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

18.01.2015 16:11
Antworten