Backen
Kuchen
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Mandelblech Marika

supereinfach, schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.10.2004



Zutaten

für
1 Becher saure Sahne oder Schmand
3 Ei(er)
200 g Zucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
200 g Mandel(n), gehobelte (ich nehme immer 100g gehobelte und 100 g gestiftelte Mandeln)
3 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Sahne, Eier, Zucker, Mehl und Backpulver zu einem flüssigen Teig verrühren. Auf ein Backblech geben und 10 Min. bei 200 Grad backen (die obere Schicht muss fest sein)
Butter zerlassen und die restlichen Zutaten der Reihe nach unterrühren, der Zucker sollte ziemlich gelöst sein.
Auf den Kuchen geben und noch mal ca. 10 Min. backen (bis er goldgelb ist).
Schmeckt frisch am besten (evtl. noch mal kurz aufbacken).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

whiteangelstar

Hallo, Auf der Suche nach einem Kuchen den man schnell essen kann, habe ich dieses Rezept gefunden. Habe es allerdings ein klein wenig abgewandelt und so schmeckt der Kuchen auch noch wenn er kalt ist. Beim Mehl habe ich nur 200g genommen, dafür ca. 60g gemahlene Mandeln untergemischt, und nur ein halbes P. Backpulver, reicht vollkommen aus. Leider hast du nicht geschrieben wie groß dein Blech ist; da mir der Teig allerdings etwas wenig erschien habe ich mein kleinstes Blech genommen - ca. 26 x 26 cm - sonst wäre der Kuchen wohl etwas flach geworden. So war es optimal. Habe dann aus 400ml Milch, 3 EL Zucker und einem P. Vanillepuddingpulver (zum Kochen) einen Pudding gekocht und unter dem Mandelgemisch auf den Kuchen gestrichen. Das Ergebnis war superlecker... Nur werde ich beim nächsten Mal weniger Butter für den Belag verwenden, er wurde oben etwas fettig, da ja normalerweise die Butter in den Teig laufen würde, was nun durch den Pudding nicht möglich war. Oder man gibt die beiden Beläge klecksartig auf den Teig. Auf jeden Fall ein schneller Kuchen den ich nochmal machen werde. Viele Grüße, whiteangelstar

26.10.2008 17:06
Antworten