Libanesisches Zitronenhähnchen

Libanesisches Zitronenhähnchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.12.2013



Zutaten

für
1 kg Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zitrone(n)
½ TL Paprikapulver
½ TL Pfeffer
1 TL Salz
½ TL Kreuzkümmel
6 EL Olivenöl
½ EL Rosinen
2 Knoblauchzehe(n), n.B.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 16 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 16 Stunden 50 Minuten
Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zitronen auspressen. Den Saft mit dem Paprika, Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und Olivenöl mischen. Wer mag, gibt noch durchgepressten Knoblauch hinzu. Da bei uns nicht so gerne Knoblauch gegessen wird, lasse ich ihn weg. Das Fleisch in die Marinade geben, gut durchmischen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
Am nächsten Tag das Fleisch ohne weitere Zugabe von Öl anbraten. Danach in eine Auflaufform geben, die restliche Marinade zugießen und mit den Rosinen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen.

Dazu passt sehr gut ein Safran-Mandel-Reis und ein Möhrensalat mit einer Orangen-Zimt-Vinaigrette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chrisde24

Sehr lecker, ich habe aber den Knoblauch mit rein gepresst 😁 Wird von den Kindern sehr gerne gegessen Lieben gruss

29.02.2020 09:56
Antworten