Topinambursuppe mit gebratenen Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gutes aus der badischen Bauernküche

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.02.2014



Zutaten

für
250 g Topinambur
1 EL Butterschmalz
50 g Haferflocken
600 ml Gemüsebrühe
150 ml Weißwein, (Landwein, einfacher)
150 ml süße Sahne
150 g Pilze
50 g Speck, durchwachsen
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Topinamburknollen gut abbürsten und mit Schale in dünne Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem Suppentopf schmelzen und die Topinambur darin anschwitzen. Die Haferflocken dazugeben, kurz durchschwenken und mit dem Weißwein ablöschen. Wenn der Wein aufgekocht ist, 100 ml von der Sahne und die Gemüsebrühe hinzugeben, etwa 15 Minuten auf kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze in dünne Scheiben schneiden, den Speck würfeln. Den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen, wenn das Fett austritt, die Pilze und den gepressten Knoblauch hinzugeben. Die Pilzpfanne langsam knusprig braten, kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die restlichen 50 g Sahne schlagen, die Petersilie fein hacken. Nun die Suppe pürieren und mit der Pilzeinlage und der Petersilie garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nacho_1510

Wir haben die Suppe heute zum Abendessen das erste Mal zubereitet. Wirklich fantastisch!! Und hat es sehr gut geschmeckt. Danke für so ein tolles Rezept.

10.01.2023 20:58
Antworten
Elkr-richtet-an

War sehr lecker.

03.02.2022 14:53
Antworten
peterlilie

Sehr schmackhaft! Hatte keinen Speck im Hause - hat dennoch sehr gemundet.

12.11.2017 20:42
Antworten
jodka_sour

Hallo, das war sehr lecker, die Suppe hat einen ganz tollen Geschmack. Habe allerdings die Haferflocken weggelassen, da ich keine im Haus hatte. War trotzdem eine tolle Vorsuppe zu unserem Hauptgang. Dankeschön :) LG Jodka

12.11.2015 20:41
Antworten
Fingerschnitt

Danke, das freut mich und meine Uroma, die es mir gezeigt hat.

21.12.2014 11:18
Antworten
Midkiff

Schmeckt sehr gut. Danke fürs Rezept. Gruß Midkiff

21.12.2014 09:58
Antworten