Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2014
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 235 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.12.2013
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

5 kg Kartoffel(n)
1 1/2 Liter Milch
250 g Butter
  Salz
  Muskat
1 Bund Petersilie
300 g Speck, mager, gewürfelt
150 ml Wasser, lauwarmes
300 g Mehl
1/2 Würfel Hefe, frische
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz
3 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung die Kartoffeln mit kaltem Wasser aufstellen, wenn das Wasser kocht, ca. 25 -30 Minuten lang weich kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgießen und die Kartoffeln etwas abkühlen lassen.

Einen Topf mit Milch, Butter, Muskat und etwas Salz aufstellen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln noch im heißen Zustand schälen und die heiße Milch vom Herd nehmen. Ich verwende eine uralte Spätzlepresse von der Oma und drücke die Kartoffeln gleich in die heiße Milch. Mit einem Schneebesen dann das Ganze gut verrühren und ggf. abschmecken.

Die Speckwürfel in Butter oder Öl anbraten und in den Kartoffelbrei rühren. Die Petersilie klein schneiden und ebenfalls hinzugeben.

Mehl, Hefe, Zucker, Salz, lauwarmes Wasser und Öl zu einem Hefeteig verkneten. Mindestens 30 Min. gehen lassen.

Großzügig auswellen und in eine große runde Springform (ca. 30 cm) geben. Den Teig vorsichtig in die Ecke und ringsherum andrücken und oben am Rand den überschüssigen Teig abschneiden. Den Backofen auf ca. 180 - 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Füllung dann in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 60 - 70 Min. backen. Der Kuchen sollte eine schöne hellbraune Farbe angenommen haben.

Dazu empfehle ich Federweißen oder Apfelwein. Ich bevorzuge Süßmost.

Zum Portionieren sollte der Kuchen einmal abkühlen, da der Belag erst dann vollständig fest und richtig schnittfest wird.