Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.12.2013
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 124 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchen, (Masthähnchen) gekocht
375 ml Hühnerbrühe
Zwiebel(n), gehackt
150 g Reis, Langkorn-
  Salz
  Currypulver
  Außerdem:
2 Dose/n Krabben, Nordsee-, oder 250g Nordseekrabbenfleisch
2 TL Currypulver
3 EL Butter, oder Margarine
3 EL Milch
500 ml Hühnerbrühe
Eigelb
8 EL Schlagsahne
  Salz und Pfeffer
  Öl, zum Einfetten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch vom Knochen lösen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Brühe mit der Zwiebel aufkochen und dann den Reis zugeben, mit Curry und Salz würzen und in einem geschlossenen Topf 20 Minuten garen.

Jetzt die Krabben abtropfen lassen. Das Fett und den Curry in einem Topf erhitzen, dann das Mehl zugeben und anschwitzen und mit Brühe angießen, 2 Minuten kochen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und in die Soße geben, alles erhitzen und abschmecken.

Eine feuerfeste Form einfetten und den Reis darin verteilen. Dann das Hähnchenfleisch und die Krabben auf den Reis geben und zum Schluss die Soße darüber verteilen. Alles nun im Ofen (Elektroherd 250 Grad, Gasherd Stufe 5-6) auf der obersten Schiene 15-20 Minuten überbacken.