Pferdebouletten mit Leberwurstsoße


Rezept speichern  Speichern

Rezept ist auch für Pferdebratwürste geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 18.12.2013



Zutaten

für
200 g Leberwurst, Pferde- oder ggf. Pfälzer-
3 Frikadelle(n), (Pferdebouletten), vom Fleischer
1 EL Senf, milder
1 TL Majoran
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 Liter Wasser
3 EL Mehl
n. B. Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Wasser mit der Gemüsebrühe aufkochen und die Pferdebouletten darin erwärmen. Den Senf in einen Topf geben, aber nicht auf den heißen Herd stellen. Das Mehl mit dem Senf gut verrühren, ggf. einen Schluck von der Brühe dazu gießen, bis es nicht mehr klumpig ist. Dann die Leberwurst unterrühren.

Die Brühe schluckweise zugießen, bis es eine cremige Soße wird.
Die Soße unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Wenn sie zu dick wird, noch etwas Brühe zugießen und nochmals aufkochen lassen. Dann die Soße vom Herd nehmen und mit Majoran, Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Ich mag Kartoffeln und Sauerkraut dazu. Alternativ kann man statt Pferdebouletten auch Pferdebratwürste verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loni61

Das finde ich super. Danke für die klasse Bewertung

17.06.2016 19:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe es gestern mit Ponnyfleisch versucht, das war auch super lecker...!!! meinen beiden jungs hats prima geschmeckt!. Danke für das tolle Rezept

17.10.2014 15:07
Antworten