Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.07.2014
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 2.042 (19)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.05.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 1/2 kg Schweinebraten (Rollbraten oder Spießbraten)
10  Brötchen
2 Zehe/n Knoblauch, in Scheiben geschnitten
3 Prisen Salz
2 Prisen Paprikapulver
2 Prisen Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch von innen würzen und mit Knoblauch einreiben. Dazu den Braten von den Schnüren befreien und auf die Arbeitsplatte legen. Die Knoblauchscheiben, Salz, Pfeffer und Paprikapulver auf dem ausgebreiteten Braten verteilen.
Anschließend den Braten wieder zusammenrollen und mit Küchengarn binden. Den gerollten Braten über Nacht in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Grillen den Braten der Länge nach aufspießen und fixieren. Den Braten für 2,5 Stunden über die freie Gasspirale (Rost herausnehmen) des Grills hängen und brutzeln lassen.

Den fertigen Braten vom Grill nehmen und in Scheiben schneiden, auf die aufgeschnittenen Brötchen legen und servieren.

Tipp: Hefeweizen dazu reichen.