Pfannkuchen ohne Ei und Milch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (160 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 17.12.2013 1502 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
500 ml Wasser, kalt
1 Prise(n) Salz
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Öl, oder Butter, zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
1502
Eiweiß
30,18 g
Fett
27,00 g
Kohlenhydr.
278,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und eine Prise Salz mit kaltem Wasser gut vermischen. Es darf keine Klumpen geben! Dann in einer Pfanne mit Öl oder Butter portionsweise goldbraun backen.

Dazu passt Marmelade. Mir persönlich hat es auch ohne Marmelade geschmeckt!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gorbi165

Tolles Rezept, einfach zu machen und schmeckt auch noch sehr lecker. Ich hab noch 2 Bananen als Update hinzugefügt. Super frisch, weich und trotzdem knackig.

08.08.2022 15:44
Antworten
jangress33

Alles wie im Rezept durchgeführt. Habe schon unzählige Male Pfannkuchen gemacht. Dieses Mal für Veganer, leider war der Teig einfach nur ein Reinfall auf voller Linie...

20.07.2022 17:10
Antworten
Ponylinchen

Getestet und für gut befunden. Mit mittlerer Hitze in Margarine gebraten...klappt prima. Es darf nur nicht zu heiß in der Pfanne werden, sonst werden sie rasch dunkel. Habe statt 500 ml Wasser, 150 Milch ( fettarm) und 350 gesprudeltes Wasser genommen, werden schön locker. Leider hatte ich keinen Vanillezucker mehr, diesen daher mit Zitronenschale ersetzt, sonst wie im Rezept. Gespeichert, wird es wieder geben

27.06.2022 20:27
Antworten
DiankaP

Ich war auf der Suche nach einem Rezept ohne eier und bin auf deins gestoßen. Ich habe 2x Vanillezucker, halbes Päckchen Backpulver, Hälfte Wasser und die andere Hälfte milch. Der teig ist super und es schmeckt wirklich mega lecker. Es klebt auch nich an der Pfanne. Danke!!

16.12.2021 16:34
Antworten
BLATT-KANN-BACKEN6088

Habe diese Pfannkuchen heute zum ersten mal gemacht! Nur weil keine Milch und Eier da waren. Habe das Wasser kräftig im Wassermaxx gesprudelt.Und noch 3 Esslöffel HAFER dran gemacht! Nächste mal mach ich 5 Esslöffel dran. Habe den Teig kräftig mit der Küchenmaschine (Schneebesen)gerührt.Dann in eine kleine Pfanne Öl auf anderthalb nur und nicht höher heiss werden lassen. Und dann eine Suppenkelle voll in die Pfanne gegeben und schön Gold gelb gebacken.Noch nicht mal der erste ist kleben geblieben. Und dann noch Preiselbeeren gibt's im Edeka im Gläschen.So gab es Mehlpfannkuchen schon bei meiner Mutter. Ich habe heute Abend 4 Stk.verputzt ganz alleine. Einfach lecker 😋

20.09.2021 21:23
Antworten
zefi-chefkoch

Das ist das erste Rezept, das ich von Chefkoch.de nachgemacht habe und es ist eine gute Alternative, wenn wirklich mal Eier und Milch im Haus fehlen. Ich bin auch sehr erstaunt, wie fluffig die Pfannkuchen geworden sind. Ich habe mich ganz genau an das Rezept gehalten und sie anschließen ganz simpel mit Zucker & Zimt bestreut. Allerdings sind die Pfannkuchen schon sehr mächtig - aus dem Teig für 1 Portion habe ich 4,5 Pfannkuchen herausbekommen und war nach zwei Stück pappesatt. Foto habe ich hochgeladen ;-)

13.09.2014 14:22
Antworten
sanderxsander

einfach nur lecker, kann ich nur weiterempfehlen... schon das dritte mal gemacht und sind einfach immer noch Hammer lecker..... das einzige was ich weg lasse ist der Zucker, da jeder von uns ihn anders essen tut.. Daumen hoch:-)

09.08.2014 17:21
Antworten
bimmelbommel

Just saved my life ;) Den ganzen Tag nicht wirklich zum Essen gekommen und zu Hause nichts mehr da. Kein Brot, keine Eier, keine Milch. Dabei hatte ich so einen Hunger auf Kohlenhydrate. Ich hab sie mit Roggenmehl und etwas Zimt gemacht. Hätte nicht gedacht, dass die so lecker und fluffig werden.

28.04.2014 03:38
Antworten
CervisiaTumultum

habe sie heute mit banane und apfel gemacht . super lecker

27.04.2014 12:15
Antworten
drfgffrgd

Hab die Pfannkuchen herzhaft gemacht und noch Zucchini reingeraspelt. Leckere 4**** von mir :)

22.04.2014 19:53
Antworten