Gefüllter Wildschweinbraten mal anders

Gefüllter Wildschweinbraten mal anders

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.12.2013



Zutaten

für
2 kg Fleisch, (Wildschweinbraten - aus der Keule)
3 große Zwiebel(n)
100 ml Honig, flüssiger
5 Kastanien
500 ml Wildfond
etwas Gewürzmischung, (Wildgewürz)
etwas Balsamico, (Trüffelbalsamico Creme)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Als erstes eine Tasche in das Fleisch schneiden. Die Zwiebeln und Kastanien klein schneiden und mit dem Honig gut vermengen. Das Fleisch damit füllen und gut mit Metzgergarn verschnüren.

Anschließend das Fleisch mit dem Gewürz einreiben. Das Fleisch rundum gut anbraten und dann bei 175 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze für 1 1/2 - 2 Std. in den Backofen geben. Nach ca. 1/2 Std. den Wildfond zur Hälfte zugießen. Kurz vor Ende der Garzeit den restlichen Fond zugeben und die Balsamicocreme je nach Belieben einrühren und so lange einreduzieren, bis die Soße sämig ist.

Dazu passen Knödel oder auch Kroketten und ein schöner Feldsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jogi1963

Feines Gericht,gerade im Herbst.Habe das Glück das mein Kumpel Jäger ist und ich daher immer frisches Wild bekomme. Die Füllung hört sich erstmal abenteuerlich an,passt aber in der Kombination echt gut. Habe ds auch schon mal anstelle der Kastanien mit schwarzen Nüssen gekocht .Auch sehr lecker.

25.09.2022 10:34
Antworten