Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 261 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
302 Beiträge (ø0,08/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Dinkelmehl (Vollkorn-)
1/2 Würfel Hefe
150 ml Wasser, lauwarm
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Zimt -Zucker mit Paprika und Chili aus der DB
  Mehl, zum Bearbeiten
  Außerdem: (Kürbismasse)
200 g Kürbisfleisch, geschält
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
1 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß, klein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
30 g Parmesan, gerieben
 n. B. Kürbiskerne, und/oder geriebenen Käse, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbismasse:
Zwiebel in etwas Öl andünsten, Ingwer zugeben, Knoblauch dazu pressen und kurz mitdünsten. Den mit der Küchenmaschine oder auf der Reibe in Streifen geraspelten Kürbis zugeben und nicht zu weich dünsten. Daran denken, dass er beim Abkühlen noch nachgart. Mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.

Teig:
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe zerbröseln und in die Vertiefung geben, einen Teil des Wassers dazu und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Etwas Mehl darüber stäuben und ca. 10 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser, Öl, Salz und Gewürzmischung zugeben und alles gut verkneten. Noch einmal gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsplatte geben, abgekühlte Kürbismasse und Parmesan darauf geben und schnell verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl dazugeben.

Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Oberfläche etwas anfeuchten, mit dem Messer etwas aufschneiden Wer mag, verteilt geriebenen Käse und/oder Kürbiskerne und auf den Brötchen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C ca. 20-25 backen (Stäbchenprobe). Die Backzeit variiert je nach Brötchengröße und natürlich Backofen.