Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2004
gespeichert: 48 (1)*
gedruckt: 1.212 (3)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,3/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s) (Rotzungenfilets, Limandes)
  Salz und Pfeffer
Paprikaschote(n) (eine rote, eine gelbe)
Schalotte(n)
100 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
1/2  Zitrone(n), der Saft
20 g Butter - Flöckchen, eiskalt
 etwas Petersilie, zum Garnieren
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rotzungen- oder Limandesfilets mit dem Zitronensaft beträufeln und etwas stehen lassen. Die Paprikaschoten mit dem Spargelschäler schälen, in kleine Stücke schneiden, mit der Gemüsebrühe weich dünsten und pürieren. Die Schalotte fein würfeln und in etwas Olivenöl andünsten. Die Paprikasoße dazugeben und mit der Sahne auffüllen. Die eiskalten Butterflöckchen zufügen und mit dem Zauberstab aufmontieren.
Die Rotzungenfilets trocken tupfen, pfeffern und salzen. In einer Pfanne die Butter zusammen mit dem Olivenöl erhitzen, die Filets auf jeder Seite 2 Min. braten, dann mit dem Paprikaschaum auf Tellern anrichten und mit der Petersilie garnieren.
Dazu passen in Butter geschwenkte Bandnudeln oder Reis.