Fingerfood
Gemüse
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wraps Tomate-Mozzarella

ideal für heiße Sommertage

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.12.2013



Zutaten

für
8 Wrap(s), (Weizenfladen)
1 Pck. Frischkäse, z. B. Buko
50 g Naturjoghurt
1 Bund Dill, frischer
3 Tomate(n)
1 Pck. Mozzarella
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Weizenfladen kurz im Backofen erwärmen (ca. 5 Minuten siehe Verpackung), Frischkäse mit Naturjoghurt mischen und frisch gehackten Dill hinzugeben. Aufstrich salzen und pfeffern. Tomate und Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Fladen mit Aufstrich bestreichen und mit Tomate und Mozzarella einrollen.

Kann auch für Nichtvegetarier in der Kombination Gurke-Thunfisch schmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JuliGro

Hallo Greenlife, bei uns gab es heute deine feinen Wraps, statt Dill habe ich Basilikum verwendet. Liebe Grüße, Julia

06.03.2019 16:28
Antworten
Goerti

Hallo! Die Tage habe ich deine Wraps gebastelt. Die Fladen allerdings habe ich auch selber gebacken, aber da muss ich noch üben, denn sie ließen sich nicht besonders gut einrollen. :-) Meine Veggi-Tochter war hin und weg von ihrem kleinen Mittagessen. Meinen 2 Buben habe ich noch je ein Putenschnitzel in Streifen geschnitten, angebraten und eingewickelt, so waren alle richtig zufrieden. Vielen Dank für's schnelle und einfache Rezept. Grüße Goerti

06.02.2016 18:30
Antworten