Herbstis Kürbisaufstrich mit Frischkäse

Herbstis Kürbisaufstrich mit Frischkäse

Rezept speichern  Speichern

herzhaft und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.12.2013



Zutaten

für
800 g Kürbis(se) (z. B. Hokkaido)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
250 g Frischkäse
1 große Zwiebel(n)
1 TL Majoran, frisch oder getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Kürbis von den Fasern und Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen 40 Minuten backen.

Die Zwiebel abziehen und fein hacken. In etwas Öl anschwitzen und etwa 10 min. dünsten. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit Zwiebeln und Frischkäse zusammen pürieren. Den Majoran untermischen. Nach Geschmack fein oder nur grob pürieren.

Man kann den Frischkäse auch durch Butter ersetzen, aber so ist es figurfreundlicher. Ich habe den Aufstrich auch schon mal mit 4%igem Frischkäse gemacht, aber mit Doppelrahm schmeckt er natürlich besser!

Die Menge ergibt 2 Marmeladengläser und hält sich im Kühlschrank ca. eine Woche.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jescellie

Heuote nachgemacht uim meine Kürbisse endlich komplett zu verarbeiten und mal eine Aufstrich-variante zu haben, da ich mich seit kurzem vegetarisch ernähre. Ergebnis ist sehr lecker😋 Ich habe allerdings aus "faul" die Zwiebeln mit in den Ofen getan und, weil davon auch soviel da war, zerkleinert geröstete Kürbiskerne mit zum Frischkäse geben. Schmecktsuper auf Brot und Baguette ! Werd ich definitiv öfter machen!

03.12.2019 12:21
Antworten