Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2008
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 587 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
638 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Fischfilet(s) (Zanderfilet), ohne Haut
  Salz und Pfeffer
400 g Kartoffel(n)
200 g Spargel, weißer , küchenfertig
150 ml Fett (Pflanzencreme mit Butteraroma)
600 g Spitzkohl, in Streifen
50 g Bohnen, schwarze (Dose)
  Muskat
400 ml Sauce Hollandaise, Fertigprodukt
100 ml Fischfond
2 EL Zitronensaft
50 g Zwiebel(n), rot, in Streifen
  Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zanderfilet würzen, Kartoffeln schälen und reiben. Spargel in kleine Stücke schneiden. Aus Kartoffeln und Spargelstücken eine Masse herstellen und würzen. Die Masse auf das Fischfilet geben und alles in Pflanzenfett goldbraun braten.
Spitzkohl und Zwiebeln in Pflanzenfett anschwenken, Bohnen dazugeben und mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus der Sauce, dem Fischfond und Zitronensaft eine Sauce zubereiten, kurz aufkochen. Den Fisch auf dem Spitzkohl anrichten und mit der Sauce Hollondaise servieren.