Backen
Kekse
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Habanero Nuss-Nougat Plätzchen

Weihnachtsplätzchen mit gewisser Schärfe

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.05.2014



Zutaten

für
400 g Mehl
100 g Haselnüsse und Walnüsse, gemischt, gemahlen
1 TL Backpulver
250 g Zucker
3 Eigelb
130 g Butter, weich
1 EL Nutella, sehr großer EL
1 TL Kardamom
etwas Chilipulver (Habaneropulver), nach Geschmack
1 Tüte/n Vanillezucker
1 ½ kleine Orange(n)
1 Mandarine(n)
1 Zitrone(n)
n. B. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 37 Minuten
Eigelb, Vanillezucker, Butter, Nutella, Saft einer Orange, den Mandarinen- und Zitronensaft sowie das Habaneropulver so gut wie möglich verrühren. Das wird bei mir ein halbflüssiger Matsch. Habaneropulver entwickelt vorne sein besonderes Aroma und erst nach hinten raus seine Schärfe. Dieses nach Geschmack und Empfinden in den Teig geben. Normales Chilipulver schmeckt bitter und entwickelt seine Schärfe vorne, was meiner Ansicht nicht zu den Plätzchen passt. Mehl, Zucker, Nüsse, Kardamom und Backpulver vermengen, dazugeben und zu einem Teig kneten. Bei Bedarf noch Habanero, Kardamom oder Mehl beigeben. Den fertigen Teig mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen oder Würste rollen und Taler abschneiden.
Bei 160°C im vorgeheizten Ofen 6-8 Minuten backen. Ich warte, bis der Rand anfängt braun zu werden. Dann kommen sie raus.

Eine Glasur aus dem restlichen Orangensaft, Puderzucker und Habaneropulver anrühren und auf die Plätzchen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.