Bewertung
(24) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2013
gespeichert: 644 (439)*
gedruckt: 2.198 (1.398)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
2.300 Beiträge (ø1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kartoffel(n)
6 EL Magerquark
2 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Kästchen Kresse
1 große Zwiebel(n)
100 g Salatgurke(n), ca.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in Salzwasser kochen.

Inzwischen den Quark mit Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kresse vom Beet schneiden. Die Hälfte davon unter den Quark heben.

Den Quark auf zwei Tellern verteilt anrichten. Die Kresse daneben. Zwiebel und Gurke schälen und würfeln, in kleinen Häufchen dazulegen.

Die Kartoffeln pellen und neben den Quark legen.

Jeweils ein Stückchen Kartoffel in den Quark dippen, Zwiebel oder Gurkenwürfel und Kresse darauf häufen, so wird gegessen.