Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2013
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 128 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 Bund Suppengemüse, geputzt und gewürfelt
Orange(n), ausgepresst
1 kg Möhre(n), oder Karotten, geputzt und geschält
1 Stück(e) Ingwer, ca. 3 Walnüsse groß, fein gehackt
100 ml Portwein, ca.
 n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Becher Sahne, steif geschlagen
1 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

2 Möhren in ganz dünne und 2 cm lange Streifen schneiden. Den Rest der Möhren würfeln und diese mit dem Suppengrün und dem Ingwer in einem Topf in der Butter anbraten mit einigen Löffeln Wasser ablöschen und 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen, dann alles pürieren, am besten mit dem Mixstab direkt im Topf. Falls die Masse zu fest ist, einfach schon den Portwein und/oder Orangensaft zufügen.

Jetzt sollte bis auf die Sahne alles im Topf sein, nochmals ca. 10 Minuten durchköcheln lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sahne entweder unterrühren oder als Kleckse auf den Tellern verteilen und mit den Möhrenstreifen garnieren.

Tipp:
statt der steifgeschlagenen Sahne kann man auch prima stichfesten Schmand nehmen.