Bewertung
(40) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2004
gespeichert: 1.080 (0)*
gedruckt: 22.688 (27)*
verschickt: 341 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2003
623 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

200 g Schokolade, Zartbitter
Ei(er)
340 g Zucker, (oder nach Geschmack weniger)
170 ml Öl
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 TL Vanille - Extrakt (anstatt 2 EL Vanillezucker, entsprechend weniger Zucker)
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Solange weiterschlagen, bis die Mischung dick und cremig ist und sich der Zucker ganz aufgelöst hat.
Das Öl und die geschmolzene Schokolade unterrühren.
In einer dritten Schüssel Mehl, Salz, Backpulver und Vanillepulver mit dem Schneebesen verrühren. Zu der Schokoladen-Eierschaum-Mischung geben und vorsichtig von Hand unterrühren, bis sich die Zutaten zu einem weichen Teig vermengt haben.
Die Fettpfanne des Backofens oder eine Backform (etwa 40 x 28 cm) einfetten, den Teig etwa 3 cm hoch einfüllen und mit einem Löffel glatt streichen. Wenn Ihre Fettpfanne zu groß ist, können Sie sie mit einem Rand aus Alufolie abteilen.
Im Backofen (Umluft 160 C; Mitte) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen und dann in 5 cm große Vierecke schneiden.