Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2013
gespeichert: 772 (1)*
gedruckt: 2.084 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n), mehlig kochende
  Salzwasser
2 große Zwiebel(n)
20 g Butter
125 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
100 g Cremefine oder eine Kochcreme nach Wahl
75 g Käse (z.B. Emmentaler), gerieben
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Abgießen und noch heiß pürieren. Den Backofen auf 190 – 200°C (Umluft) vorheizen.

Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen, unter das Kartoffelpüree mischen. Die Masse in eine gefettete Auflaufform streichen und mit dem Speck bestreuen.

Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach Geschmack Knoblauch in die Sahne pressen. Die Sahne dann auf das Püree gießen. Mit dem Käse bestreuen und 40 Minuten im Backofen backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Dazu schmeckt entweder ein Eisbergsalat mit Mais und Radieschen, aber auch ein Feldsalat mit Croûtons und einem Himbeerdressing.