Einfacher Fenchel-Auflauf


Rezept speichern  Speichern

superschnell und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.12.2013



Zutaten

für
2 Fenchel
1 Möhre(n)
einige Blätter und Stiele einer roten Bete
1 Bund Petersilie
1 Becher Schmand
½ TL, gestr. Pfeffer, schwarzer
½ TL, gestr. Anispulver
½ TL, gestr. Fenchelsamen, frisch gemahlen oder Pulver
½ TL, gestr. Salz
8 Scheibe/n Bergkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Fenchel, Möhre, Blätter und Stiele einer Roten Beete sehr fein schneiden. Die Gewürze zugeben und alles mit Schmand vermengen. Diese Masse in eine flache Backofenform geben (z. B. Glas, nicht vorher einfetten - ist unnötig) und festdrücken. Den Bergkäse drauflegen. Bei 180° im Heißluftbackofen zunächst mit Deckel so lange drin lassen bis die Gemüsemasse kocht. Danach den Deckel entfernen und den Backofen ausschalten. In der Nachhitze noch eine Weile im Backofen lassen.

Superschnelles, einfaches Rezept, das mit allen Gemüsearten variiert werden kann. Kein vorkochen oder blanchieren des Gemüses notwendig, wenn das Gemüse fein geschnitten wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binis

Hallo, Habe das Rezept vergangene Woche mal wieder gemacht. Dieses Mal ausschließlich mit Fenchel. Zusätzlich zum Rezept habe ich noch 1 TL Curcuma und etwas Currypulver hinzugegeben. Hat toll gepasst. Liebe Grüße binis

11.05.2014 10:03
Antworten
binis

Danke für deine Bewertung!

04.03.2014 08:04
Antworten
binis

Vielen Dank, es war ein Zufallsrezept und ist aus Resten und Zeitnot entstanden. Ich war selbst ganz überrascht, dass das so gut funktioniert hat und vor allem, dass es ohne Einfetten der Form funktioniert. Auch ich mag es, wenn das Gemüse nicht völlig zerkocht ist ;-) Viele Grüße binis

03.03.2014 19:30
Antworten
Tommie2013

So einen einfachen Auflauf habe ich noch nie gemacht. Das Rezept ist toll, da das Gemüse noch einen Biss hat. Das werde ich jetzt öfter machen, wenn es mal keine Rohkost sein soll. Es grüßt Tommie

03.03.2014 19:15
Antworten