Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Eintopf
Kartoffeln
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Die schnelle Kartoffelsuppe

Schnellkochtopf-Kartoffelsuppe mit Würstchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.12.2013 514 kcal



Zutaten

für
100 g Speck, durchwachsener
1 EL Sonnenblumenöl
180 g Zwiebel(n)
150 g Sellerie
400 g Möhre(n)
800 g Kartoffel(n)
1 Stange/n Porree, oder 1 Bund Lauchzwiebeln
3 Lorbeerblätter
1 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie, die Blätter davon, ohne Stängel
30 g Schlagsahne
5 Würstchen, Wiener-
1 TL, gestr. Pfeffer
1 EL Majoran
3 Prise(n) Muskat
4 Scheibe/n Toastbrot, gewürfelt
etwas Butter, oder Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
514
Eiweiß
15,54 g
Fett
32,91 g
Kohlenhydr.
37,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Gemüse waschen und putzen. Kartoffeln und Sellerie in Würfel, Möhren und Lauch in Scheiben schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Speck mit 1 EL Öl im Schnellkochtopf auslassen, Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Gemüse dazugeben, kurz braten lassen, mit der Gemüsebrühe aufgießen. Lorbeerblätter dazugeben,
ca. 8 Minuten im Schnellkochtopf nach Erreichen der Stufe 2 kochen lassen.

Währenddessen die 5 Würstchen in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit ein bisschen Butter oder Öl anbraten.

Schnellkochtopf öffnen - Lorbeerblätter entfernen. Klein gehackte Petersilie dazu geben. Mit Majoran, Muskat und Pfeffer abschmecken. 1 große Kelle von der Suppe abschöpfen, den Rest im Topf fein pürieren, danach den Inhalt der Kelle wieder in den Topf geben und die gebratenen Würstchen auch mit hinein geben. Im Bratfett die Toastbrotwürfel anbraten und zur Suppe reichen.
Zum Schluss noch die Sahne nach Belieben in den Topf geben, umrühren und fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, die Kartoffelsuppe ist ganz große Klasse! Im Schnellkochtopf koche ich gern noch eine Beinscheibe für eine kräftige Brühe mit. es geht sehr fix und wird total lecker. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

27.03.2016 07:52
Antworten