Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2013
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 624 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.12.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Stange/n Porree
1 m.-große Zwiebel(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Süßkartoffel(n)
2 m.-große Kartoffel(n), fest kochend
1 Stück(e) Ingwerwurzel
5 große Champignons, weiß
1 dicke Karotte(n)
1/4 Kopf Brokkoli
1/2 Kopf Spitzkohl, klein
1 m.-große Paprikaschote(n), rot oder gelb
2 Würfel Gemüsebrühe, ür je 0,5 L
1 EL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer
2 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 8 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten ggf. waschen und schälen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch klein schneiden. Porree in etwa 5-10 mm dicke Scheiben schneiden, den unteren weißen Teil dicker, den grünen Teil dünner. Die restlichen Zutaten nach Belieben würfeln oder in Scheiben / Streifen schneiden. Den Porree mit dem Öl, den Zwiebeln und Knoblauch in einem großen Topf anbraten, bis der Porree weich und glasig ist. Außer Pfeffer und Salz die restlichen Zutaten mit in den Topf geben und mit kochendem Wasser aufgießen, bis der Topf voll ist. Etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren
5-10 Minuten vor dem Ende der Kochzeit Salz und Pfeffer hinzugeben und nochmal kräftig umrühren.

Varianten:
- Vor dem Würzen einen Becher Crème fraîche oder Sahne einrühren
- 200 g Hackfleisch (Sorte nach Belieben) vor dem Porree mit anbraten
- Wer die Suppe etwas dicker mag, kann sie nach eigenem Ermessen teilweise oder komplett pürieren
- in den letzten 5 Minuten ein gehacktes Bund Kräuter einrühren, z.B. Schnittlauch, Basilikum, Minze, Dill
- Brokkoli durch Blumenkohl ersetzen oder ergänzen
- Gemüse-Zutaten zur Hälfte durch Nudeln und Reis ersetzen