Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2013
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 353 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
800 g Kürbisfleisch (Muskat-), geputzt ca. 500 g
Jakobsmuschel(n), ausgelöst
4 EL Butter
100 g Zwiebel(n), gewürfelt
1/2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
100 g Karotte(n)
120 g Paprikaschote(n), rote, gewürfelt
50 g Staudensellerie, abgezogen, gewürfelt
1 EL Ingwerwurzel, frisch gerieben
1 Msp. Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Currypulver
1 Msp. Chilischote(n), getrocknet, zerbröselt
2 EL Ingwersirup
2 EL Ketchup
1 Liter Gemüsebrühe
120 g Sahne
4 EL Kokosmilch
1 Prise(n) Zucker
2 EL Sesam
  Pfeffer, aus der Mühle
  Salz
  Zitronengras
  Basilikum (Thai-)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbis schälen, Samen entfernen, Fruchtfleisch grob raspeln. Salzen und zugedeckt 30 Min. In einem Sieb über einer Schüssel ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Butter zerlassen und Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Paprika und Sellerie hinzugeben und alles farblos anschwitzen. Jetzt den Ingwer, Paprikapulver, Curry, Chili, Ingwersirup und Ketchup zugeben und weitere 5 Min. mit anschwitzen.
Den Kürbis kräftig durch das Sieb ausdrücken und den Saft auffangen. Das ausgedrückte Fruchtfleisch zu dem übrigen Gemüse in den Topf geben, vermischen und ca. 15 Min. mitdünsten.
Den Kürbissaft und die Gemüsebrühe dazugießen, salzen und pfeffern. 20 Min. bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Sahne, Kokosmilch und Zucker mischen und halb steif schlagen. Nach und nach unter die Suppe rühren, und währenddessen mit einem Mixer pürieren.
Jetzt noch abschmecken.

Die Jakobsmuscheln würzen, in Sesam drücken und in Butterschmalz mit Olivenöl goldgelb anbraten

Die Suppe in angewärmten Tellern verteilen, die Jakobsmuscheln in die Mitte setzen und ggfs. mit Thai-Basilikum und getrocknetem Zitronengras garnieren.