Kabeljaufilet mit Mayonnaisen-Panade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mayonnaise statt Ei

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 03.12.2013



Zutaten

für
1 Kabeljaufilet(s)
etwas Mayonnaise
50 g Semmelbrösel
2 EL Mehl
Butter, zum Braten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Kabeljaufilet in Mehl wenden. Dann mit Mayonnaise bestreichen und in den Semmelbröseln wenden.
In der Pfanne in Butter goldgelb und knusprig braten.
Nach dem Braten noch mit Salz und Pfeffer würzen. Der Fisch darf erst nach dem Braten gesalzen werden, sonst entzieht ihm das Salz Wasser und der Fisch wird trocken.

Durch die Mayonnaise bleibt der Fisch schön saftig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Herrlich saftig und sehr lecker. Hatte ich vorher nicht gekannt, Fisch vor dem Panieren mit Mayonnaise einzureiben. Guter Tipp. Hab meistens Wasser mit Mehl verrührt, Fisch durch die Masse gezogen und anschließend in Semmelbrösel gewendet. Den Tipp bekam ich auf dem Wochenmarkt von einer Fischverkäuferin. Mit Mayo hält die Panade aber ebenso gut. Alle Sterne.

16.02.2022 19:42
Antworten
ankebrandenburg

Sehr lecker

30.05.2021 16:26
Antworten
bBrigitte

Hallo, der Fisch war sehr lecker. LG Brigitte

09.12.2020 11:38
Antworten