Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2013
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 170 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.06.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
20 g Kakaopulver
4 EL Milch
  Für das Kompott:
500 g Sauerkirschen, abgetropft
30 g Speisestärke
2 EL Zucker
 etwas Zimtpulver
  Für die Creme:
10 Blatt Gelatine, weiße
500 g Magerquark
60 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200 g Sahne
5 EL Kaffeepulver, Cappuccino-, instant
 etwas Kakaopulver
 evtl. Kirsche(n), zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 390 kcal

Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier unterrühren. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao mischen, abwechselnd portionsweise mit Milch unterrühren. In eine gefettete Springform geben und ca. 25 min backen. Auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen, hohen Tortenring umlegen.

Kirschen abgießen, den Saft dabei auffangen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Saft glatt rühren. Den restlichen Kirschsaft aufkochen und die Speisestärke einrühren. Die Kirschen zufügen und das Kompott mit Zimtpulver abschmecken. Die Masse auf den Tortenboden verteilen und abkühlen lassen.

Für die Quarkcreme die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einen kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Unter den gezuckerten Quark rühren und kühl stellen. Die gekühlte Sahne gut mit dem Cappuccinopulver verrühren. Anschließend sehr steif schlagen. Sobald die Quarkcreme zu gelieren beginnt, die Cappuccinosahne unterheben. Die Cappuccino-Quarkcreme auf das erkaltete Kirschkompott streichen und die Torte mindestens 60 min in den Kühlschrank stellen. Vor dem Anschneiden dick mit Kakaopulver bestäuben, nach Wunsch mit Kirschen garnieren.

Tipp:
Wer keinen hohen Tortenring hat, sollte bei der Creme nur die halbe Menge von den Zutaten verarbeiten.