Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Wirsing

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.12.2013



Zutaten

für
1 kleiner Wirsing, ca. 800 g
2 Bund Petersilie, glatte
1 Zehe/n Knoblauch
2 m.-große Zwiebel(n)
200 ml Milch
100 g Toastbrot, ohne Rinde
1 EL Butter
40 g Steinpilze, getrocknet
6 m.-große Ei(er)
1 EL Senf
Salz und Pfeffer
100 g Käse (Gouda), mittelalt oder Emmentaler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die äußeren Blätter des Wirsings ablösen, putzen, waschen und trocken tupfen. Eine Schüssel mit einem großen Geschirrhandtuch auslegen und mit den abgelösten Wirsingblättern auslegen.

Den restlichen Wirsingkohl putzen, in feine Streifen schneiden, waschen und trocken tupfen.
Das Toastbrot in Würfel schneiden und in der erwärmten Milch mit den Pilzen einweichen.
Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe pellen und hacken. Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenso fein hacken.

Zwiebeln und Knoblauch in der Butter andünsten. Wirsingstreifen zufügen und 15 Minuten im geschlossenen Topf garen. Danach Senf und Petersilie zufügen. Salzen und pfeffern. Die Brotwürfel ausdrücken und mit den Pilzen und Eiern zufügen. Alles gut verrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mischung auf die Wirsingblätter im Geschirrhandtuch geben. Das Tuch zusammenknoten und an einem Kochlöffel in einem Topf mit kochendem Wasser 1 Std. 30 min. kochen.

Nach dieser Zeit den Wirsing aus dem Tuch nehmen, mit Käse bestreuen und im Ofen ca. 5 min. grillen.
In Stücke schneiden und servieren.

Dazu passt eine Tomatensauce. Mit Hollandaise schmeckt es uns auch sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.