Spaghetti alla ciociara


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.12.2013



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 große Paprikaschote(n), gelb
200 g Oliven, schwarz, entsteint
400 g Tomate(n), aus der Dose
8 EL Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Spaghetti
80 g Käse, frisch geriebenen Pecorino

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zwiebel abziehen und fein hacken. Paprikaschoten vierteln, entkernen und die weißen Trennwände entfernen, abspülen und die Viertel in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.
Oliven grob hacken. Dosentomaten in einem Sieb leicht abtropfen lassen (den Tomatensaft dabei auffangen) und grob zerkleinern. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei kleiner bis mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten braten (sie dürfen dabei nicht braun werden). Dann die Tomaten, Paprikastreifen und die grob gehackten Oliven zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 bis 40 Minuten schmoren (evtl. etwas vom Tomatensaft zugeben).
In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

Die fertig gegarte Soße in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit den Spaghetti mischen. Zugedeckt etwa 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit dem geriebenen Pecorino bestreuen und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.