Eintopf
fettarm
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


krümeltigers Wirsingpfanne mit Hackfleisch

SIS Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.12.2013



Zutaten

für
300 g Hackfleisch, mageres, Rind, Lamm, Schwein oder Pute
500 g Wirsing, frisch
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Püree, Paprika-Tomaten-, alternativ Ajvar
100 ml Wasser
1 EL Olivenöl
etwas Kümmel, frisch aus der Mühle
etwas Kräutersalz
Pfeffer, frisch aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Den Wirsing vom Strunk befreien und nicht zu fein schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin gründlich anbraten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weiter anschmoren lassen. Nun kommt das Wasser und das Paprika-Tomaten-Püree (Rezept dazu ist bei meinen Rezepten zu finden) bzw. Ajvar und der Kohl in die Pfanne. Kümmel nach Geschmack und schon etwas Kräutersalz zum Würzen dazu geben, aufkochen lassen und bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Der Kohl sollte nicht zu weich werden.

Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

007krümeltiger

Hallo eflip es freut mich, das es Euch so gut geschmeckt hat. LG krümeltiger

22.05.2014 15:19
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Simpel zu machen, schön saftig, kam toll an und wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

22.05.2014 15:03
Antworten