Amerikanische Hoagies - große Sandwichbrötchen mit Emmentaler, Mozzarella und Schinken


Rezept speichern  Speichern

Swiss And Mozzarella Ham Hogies - echt gut!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 30.11.2013



Zutaten

für

Für den Teig: (Hoagies)

6 g Trockenhefe
250 ml Wasser, lauwarm (nicht wärmer als 45°C)
1 ½ TL Zucker, weiß
20 ml Öl
1 Prise(n) Salz
340 g Mehl
Mehl für die Arbeitsfläche
Öl für die Schüssel
Fett für das Blech

Für den Belag:

6 EL Mayonnaise
24 Scheibe/n Kochschinken, dünn geschnitten
180 ml Dressing, italienisches
200 g Käse (Emmentaler), grob gerieben
200 g Mozzarella, grob gerieben
6 EL Butter
225 g Eisbergsalat, grob geschnitten
18 Scheibe/n Tomate(n), sehr dünn geschnitten
Salz und Pfeffer, schwarzer, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Zuerst die Hoagies zubereiten. In einer Schüssel die Hefe mit 50 ml von den 250 ml warmem Wasser auflösen, 0,5 TL von den 1,5 TL Zucker hinzufügen, vermischen und für 5 Minuten ruhen lassen.

Danach das restliche Wasser und den restlichen Zucker dazugeben. Öl, Salz und 300 g von den 340 g Mehl hineingeben. Mit einem Mixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten, die restlichen 40 g Mehl nach und nach hinzugeben, der Teig sollte weich sein.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen in 6 bis 8 Minuten zu einem elastischen und glatten Teig kneten, zu einem Ball formen. Den Teig in eine ausgeölte Schüssel geben, gut herumrollen, dass der Teig auch etwas mit Öl bedeckt ist. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Minuten).

Dann den Teig etwas herunterschlagen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. In 6 gleiche Stücke teilen, diese dann oval formen. Die Hoagies mit einem Abstand von 5 cm auf einem eingefetteten Backblech platzieren. Die Oberfläche 1 cm tief mit einem Messer oder einer Schere einkerben. Die Hoagies abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 200°C (wenn möglich Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Backblech in den heißen Ofen schieben und die Hoagies 13 - 18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Die Hoagies aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Hoagies zusammenstellen. Dafür den Ofen auf 175°C (wenn möglich Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die ausgekühlten Hoagies aufschneiden und das Unterteil aushöhlen, es sollte nur noch 1/2 cm dicke (Außen)-Hülle vorhanden sein. Die Unterteile mit Mayonnaise bestreichen. Die Schinkenscheiben durch das Dressing ziehen, und wie eine Ziehharmonika auf das Unterteil legen. Die Käse in einer Schüssel vermischen, dann auf dem Schinken platzieren.

Die belegten Unterteile lose in Alufolie einwickeln, auf ein Backblech legen und im Ofen für 20 Minuten backen, der Käse sollte geschmolzen sein. Die Unterteile aus dem Ofen nehmen.

Den Grill im Ofen anschalten. Die Hoagie-Oberteile mit Butter bestreichen, auf ein Backblech legen und unter dem Grill toasten, bis die Butter geschmolzen und die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Während die Oberteile unter dem Grill sind, die Alufolie von den Unterteilen öffnen und die Unterteile mit dem Salat belegen, danach die Tomatenscheiben auflegen, etwas Salz und Pfeffer draufstreuen. Schnell arbeiten, die Oberteile sollten unter dem Grill nicht verbrennen.

Nun die Oberteile auf die belegten Hoagie-Unterteile legen, servieren und genießen.

Auf die Innenseite der Oberteile kann auch noch Mayonnaise gestrichen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.