Backen
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Snack
Tarte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dinnete

schwäbische Pizza mit Pilzen, frischem Dill und Schnittlauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.01.2014



Zutaten

für
200 g Magerquark
9 EL Milch
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
300 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 große Zwiebel(n), rot
200 g Champignons, braune
250 g Schmand
1 Ei(er)
50 g Dill
50 g Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Quark, Milch, Öl und Salz glatt rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Quarkmasse zu einem glatten Teig kneten. Den Teig 20 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

Inzwischen die Pilze schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken, die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Schmand, Ei, Kräuter und Zwiebelwürfel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen, die Kräutermasse darauf geben, mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilen und zum Schluss mit den Pilzen belegen. Bei 200°C 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker war das Gericht wird wiederholt. Danke für das super Rezept. LG Omaskröte

31.07.2019 14:40
Antworten