Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2013
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 285 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Soja - Medaillons, getrocknet
  Wasser, heißes zum Einweichen
1 Liter Wasser
1 EL Hefe - Extrakt
1 EL Salz
1 Tasse Dicksaft (Agavendicksaft)
2 EL Senf, mittelscharf
 n. B. Öl, neutrales

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sojamedaillons in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und warten, bis sie durchgeweicht sind. Dann herausnehmen und ausdrücken, um Rückstände von unerwünschtem Sojageschmack zu entfernen.

In einem Topf einen Liter Wasser, den Hefeextrakt und das Salz aufkochen und die Sojamedaillons hinein geben. Das Ganze 20 Minuten ohne Deckel auf niedriger Hitze kochen lassen und dann in ein Sieb gießen und etwas auskühlen lassen.

Wenn es etwas abgekühlt ist, die Medaillons ausdrücken und halbieren, damit sie etwa die Größe von normalen Chickenwings haben. In einer Pfanne von beiden Seiten goldgelb anbraten, um eine Art Haut zu bekommen.

Währenddessen aus dem Agavendicksaft und dem Senf eine Marinade herstellen und die noch heißen Wings darin schwenken. Im Ofen bei 200°C etwa 10 - 15 Minuten backen, bis sie außen schön knusprig sind.