Asien
Beilage
China
Ei
einfach
Gemüse
Hauptspeise
ReisGetreide
Schnell
Vegetarisch
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomate mit Ei und Brokkoli à la Chang

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.11.2013



Zutaten

für
1 kleiner Brokkoli
4 Ei(er)
4 Tomate(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 Tasse Reis
Salz
200 ml Öl (Sojaöl)
1 Tasse Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Reis, falls vorhanden in einem chinesischen Reiskocher, oder nach Packungsanleitung garen.

Vom Brokkoli alle Röschen abzupfen und den Strunk in feine Scheiben schneiden. Gut waschen. Die Tomaten waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Eier mit einem Schneebesen verquirlen. Die Knoblauchzehen schälen, leicht andrücken und in grobe Würfel schneiden.

150 ml Sojaöl in einen Wok oder einer hohen Bratpfanne auf höchster Stufe so lange erhitzen, bis das Öl sehr heiß ist. Dann die Hälfte des Knoblauchs hineingeben und mit einem Holzlöffel sehr schnell rühren. Nach 1 Minute den gesamten Brokkoli hineingeben und mit dem Holzlöffel ununterbrochen rühren. Mit 1 gehäuften Teelöffel Salz würzen. Eine Tasse Wasser nach und nach dazugeben und rühren, bis das gesamte Wasser verschwunden ist. Das dauert ca. 3-4 Minuten. Den Brokkoli in eine Schüssel.

Das Öl abschütten und wieder in den Wok geben. Mit neuem Öl wieder auf ca. 150 ml auffüllen und erhitzen. Das verquirlte Ei hineingeben und ca. 1-2 Minuten verrühren. Das Rührei in eine Schüssel geben.

Das Öl abschütten und zurück in den Wok geben. Der Boden des Woks bzw. der Pfanne soll gerade so bedeckt ist. Heiß werden lassen und die Tomaten mit dem restlichen Knoblauch und einer Prise Salz hineingeben. Die Tomaten ca. 2 Minuten verrühren.
Nun gibt man das Rührei und den Brokkoli ebenfalls wieder dazu, vermischt alles und nimmt den Wok vom Herd.

Das Essen mit dem Reis servieren.

Dieses Rezept habe ich mir von einem jungen Gast aus Nordchina abgeguckt. Er hat es als Abschiedsessen für uns zubereitet. Es ist so lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fennris79

Super einfach Nachzukochen. War ganz lecker, aber der asiatische "Gewürzkick" fehlt irgendwie, da ja im Prinzip nur mit Salz gewürzt wird.

18.03.2018 18:20
Antworten