Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2013
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 111 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
Wachtelei(er)
4 Scheibe/n Toastbrot
2 Gläser Gemüsefond
1 Becher süße Sahne
1 Becher Crème fraîche
1 1/2 Bund Bärlauch
4 EL Butter
Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
  Chili, aus der Mühle
  Brühe, gekörnte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten schälen, entkernen und grob würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und klein würfeln. 2 EL Creme Culinesse in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Die Paprikawürfel zugeben und mit 3/4 des Gemüsefonds auffüllen. Das Ganze nur so lange kochen lassen, bis die Paprikaschoten gar sind.
Die Suppe mit einem "Zauberstab" (Stabmixer) fein pürieren, durch ein Sieb passieren und in den Topf zurückgießen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe und etwas Chili abschmecken.
Den Bärlauch waschen, trockenschütteln die Blätter vom Stängel zupfen und grob schneiden. Die Sahne und den restlichen Gemüsefond zusammen aufkochen. Das Ganze bei mittlerer Hitze um die Hälfte reduzieren (einkochen) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Sud in eine Schüssel geben, den Bärlauch dazu und alles fein pürieren. Die pürierte Masse durch ein Sieb passieren und in einen kleinen Topf geben.

In einer Pfanne 2 El Butter erhitzen und das Toastbrot darin von beiden Seiten goldgelb braten. In einer anderen Pfanne die restliche Butter flüssig werden lassen. Die Wachteleier aufschlagen und bei geringer Hitze langsam stocken lassen. Den Toast anschließend auf die Größe der Wachteleier zuschneiden (der Optik wegen) und jeweils ein Ei auf eine gebratene Toastscheibe legen. Die Paprikasuppe und den Bärlauchschaum nochmal aufmixen und in Gläser füllen. Jeweils eine Scheibe Toast dazu servieren.