Hackbraten mit Brätfüllung


Rezept speichern  Speichern

falscher Hase mal ganz anders

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.01.2014



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
250 g Brät, ungewürzt
1 Semmel(n), vom Vortag
1 Zwiebel(n)
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Paprikapulver, scharf
n. B. Knoblauchgranulat
n. B. Chilischote(n), getrocknete
n. B. Kräuter, getrocknet, zerstoßen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die getrocknete Semmel in Wasser einweichen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in der Pfanne glasig anbraten. Die Semmel ausdrücken und in das Hackfleisch zupfen. Die Zwiebeln dazu geben. Alles gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch pikant abschmecken. Das Brät mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chilli und den Kräutern abschmecken.

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten. Das Hackfleisch darauf als Quadrat ausbreiten. Die Schicht sollte nicht weniger als 1 cm dick sein. Das Brät als Strang in der Mitte aufbringen.
Nun das Hackfleisch mithilfe der Folie über das Brät schlagen. Die Enden der Hackfleischrolle verschließen. Die Hackfleischrolle in der Folie in eine flache Auflaufform legen. Die Folie entfernen.
Die Auflaufform auf ein Gitter in der Ofenmitte stellen. Nach etwa 25 Min. kann die Rolle in der Form gedreht werden. Backzeit etwa 50 Min.

Tipps:
Aus dem Bratensaft lässt sich eine leckere Sauce bereiten.
Bei uns gibt es Spätzle dazu.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.