Backen
einfach
Gluten
Kekse
Schnell
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Emres Power-Fitness-Proteinriegel

ein gesunder und leckerer Snack, besonders für Sportler geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.01.2014 1260 kcal



Zutaten

für
8 Eiweiß
220 g Haferflocken, kernige
55 g Pulver, (Proteinpulver, z. B. Weight Gainer, Cookies and Cream)
30 g Walnüsse
60 g Feige(n), getrocknete

Nährwerte pro Portion

kcal
1260
Eiweiß
68,62 g
Fett
36,19 g
Kohlenhydr.
163,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eiklar mit den Haferflocken in einer Schüssel mischen. Proteinpulver zufügen. Die Walnüsse in nicht zu kleine Stückchen brechen, die Feigen würfeln und alles gut vermischen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mithilfe eines Pfannenwenders in eine rechteckige Form von etwa 1,5 bis 2 cm Dicke streichen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Min. bei 200°C (Ober-/Unterhitze) backen, bis der Teig leicht angebräunt ist und auf Druck etwas nachgibt.

Anschließend den gebackenen Proteinblock in 6-8 gleichgroße Riegel schneiden und auskühlen lassen.

Die ausgekühlten Riegel halten sich in einer gut verschlossenen Dose ein paar Tage.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cookielover23

Hallo, Was könnte man anstatt der Walnüsse nehmen??Bin leider allergisch:/

14.01.2017 18:46
Antworten
dealunae

Es kommen schon einige Riegel dabei raus und wenn du es auf einmal essen willst ist es doch recht viel ;-). Du hast Recht: Die Angabe "1 Portion" ist etwas verwirrend. Also 6 - 8 Riegel kriegt man etwa daraus je nach Schnittbreite. Guten Appetit!

18.09.2014 09:00
Antworten
Paul_Panzer

Hallo dealunae , Soll das für eine Person sein ? Sieht nach recht viel aus. Gruß Paul

18.09.2014 02:23
Antworten