Zimtwecken

Zimtwecken

Rezept speichern  Speichern

leckerer Snack zum Kaffee oder für Zwischendurch (ergibt 15 - 20 Zimtwecken)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.11.2013



Zutaten

für
400 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
125 g Butter, weiche
3 Ei(er)
50 g Zucker
1 TL Kardamompulver
½ TL Salz
200 ml Milch, lauwarme
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für das Blech

Für die Füllung:

3 EL Butter, weiche
3 EL Zucker
1 TL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Teig das Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel vermischen, dann Butter, Eier, Zucker, Kardamom und Salz dazugeben und alles kurz vermengen. Nach und nach die lauwarme Milch hinzufügen und den Teig mit der Hand (oder einer Küchenmaschine) kneten, bis er "formbar" wird. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl hinzufügen, aber nicht zu viel, denn der Teig muss weich bleiben.

Den fertigen Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn er sich sichtbar vergrößert hat, noch einmal gut durchkneten und dann auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen.

Für die Füllung die weiche Butter mit Zucker und Zimt verrühren und auf den ausgerollten Teig streichen. Den Teig von einer Seite her aufrollen, von der Rolle ca. 2 Zentimeter dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech setzen. Wer möchte, kann die Teigrolle auch erst auf dem Backblech schneiden.

Die Zimtwecken bei 220°C (Ober-/Unterhitze) in etwa 10 - 15 Minuten goldbraun backen. Am besten schmecken die Zimtwecken, wenn sie noch warm sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.