Schneller Steckrübeneintopf


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch und ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.11.2013 305 kcal



Zutaten

für
1 Steckrübe(n)
500 g Kartoffel(n)
1 Stange/n Lauch
1 Zwiebel(n)
50 g Butter
1 Bund Petersilie
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL Sojasauce
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
305
Eiweiß
7,57 g
Fett
15,34 g
Kohlenhydr.
33,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Steckrübe und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel würfeln und in 1EL Butter anbraten. Steckrübe, Kartoffeln und Brühe dazugeben und etwa 20 min. kochen. Lauch in Ringe schneiden, dazugeben und 10 min weiter garen. Petersilie hacken, restliche Butter in den Eintopf geben, kräftig mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Senf würzen, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Trüffelschneckchen

Das war das erste mal dass ich Steckrübe zubereitet habe und ich muss sagen, den Geschmack muss man schon mögen. Die Suppe an sich war sehr lecker, die Zubereitung einfach und schnell und die Konsistenz genau richtig. Aber ich glaube, in diesem Leben werde ich einfach kein Steckrüben Fan mehr 😉

24.02.2019 09:00
Antworten
rosann

Es freut mich, das es euch geschmeckt hat😀.

12.02.2017 15:51
Antworten
Barolinchen

Hallo rosann, so ein Steckrübeneintopf muss bei uns in jedem Winter auf den Tisch, den mögen alle gerne. Auch diese vegetarische Variante hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

12.02.2017 15:06
Antworten
ersteyvonne

Sehr einfach und sehr lecker!

21.10.2016 11:45
Antworten
attilali

Wir essen sehr gerne Steckrüben. Von der Idee, die Suppe mit Sojasauce und Senf abzuschmecken, war ich sehr angetan. Hat auch ganz gut geschmeckt. Ich habe von Sojasauce und Senf allerdings deutlich mehr genommen und auch noch etwas zerdrückten Knoblauch zugefügt.

08.12.2014 17:17
Antworten
rosann

Hallo, es freut mich, das dir der Eintopf geschmeckt hat. :-) Lg rosann

23.03.2014 09:59
Antworten
Brotkanten1

Ich hatte mir nicht so viel erwartet und hab das Rezept hauptsächlich ausgesucht, weil es so schnell und einfach ist. Von dem Ergebnis war ich dann doch positiv überrascht. Wirklich sehr lecker. Die Steckrüben geben dem ganzen eine angenehme Süße.

22.03.2014 22:37
Antworten