Schokomuffins mit flüssigem Schokokern


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

in Papierförmchen gebacken

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.11.2013 361 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade, Vollmilch
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
3 Ei(er) (Größe M)
30 g Mehl
30 g Kakaopulver, ungesüßt
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
361
Eiweiß
7,12 g
Fett
23,19 g
Kohlenhydr.
31,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 16 Minuten
Den Backofen auf 210°C (Umluft) vorheizen. Die Schokolade und die Butter zusammen im Wasserbad schmelzen (nicht zu stark erhitzen!). Die Eier mit Salz und Mehl schaumig schlagen, den Kakao und den Zucker unterrühren. Die geschmolzene Butter-Schokoladen-Masse unterrühren.

Die Schokomasse in 12 - 14 Papierförmchen füllen, dabei die Förmchen nicht zu voll füllen! Im vorgeheizten Backofen ca. 6 Minuten bei 210 °C backen.

Die Backzeit hängt stark vom Backofentyp ab und muss ggf. selbst getestet werden (z. B. nach 5 Minuten einen Muffin testweise rausnehmen und aufschneiden - die klassische Zahnstocherprobe hilft bei diesen Schokomuffins nicht weiter).

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

deraltelp

Ein super Rezept. Bei mir hat es leider nicht wirklich geklappt, die Muffins sahen echt gut aus wie auf dem bild aber leider sind sie nach 1 Minute dann so leicht nach innen gefallen wenn man das so sagen kann. Schmecken tuen sie aber sehr gut 👍

24.03.2022 14:21
Antworten
lissi09

Die Muffins sind richtig gut geworden. Habe Blockschokolade verwendet und Nesquik statt zuckerfreiem Kakao, hat trotzdem funktioniert! Backzeit war ca. 12 Minuten oder länger.

15.02.2022 23:02
Antworten
mxyfy7gb8t

Kann man auch Zartbitterschokolade nehmen?

01.11.2021 15:40
Antworten
angeliquebitzer

Kommt da keine Milch rein?

22.07.2020 14:59
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo, nein, da kommt keine Milch rein. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

23.07.2020 09:37
Antworten
Zucchini1963

Im Rezept wird der Zucker nicht erwähnt

06.01.2019 16:33
Antworten
Chefkoch_Heidi

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe den Zucker ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

07.01.2019 08:13
Antworten
golfente

Sehr lecker!!! Mit weichem Kern :)

16.01.2015 19:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich finde sie schmecken sehr gut. Der ist mir leider nicht so gelungen. Aber bei unserem Ofen musste ich mindestens 10 min. backen damit ich sie überhaupt rausholen konnte. Ein bisschen schwer aber Geschmack top und die Zubereitung war sehr leicht. Kann ich nur weiterempfehlen.

19.05.2014 19:49
Antworten
Mitrecey

Kamen heute gleich auf den Kaffeetisch und schmeckten uns super lecker. Sogar der flüssige Kern ist mir gelungen :-) und mit kalter Vanillesoße war es ein Gedicht zum Advent

01.12.2013 17:59
Antworten