Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 240 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.08.2004
1.446 Beiträge (ø0,3/Tag)

Zutaten

Äpfel (Kochäpfel)
 etwas Wasser
1 EL Zucker
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer
1 TL Salbei, gehackt
 evtl. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, entkernen und danach in Scheiben schneiden. Die Äpfel mit etwas Wasser in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze garen.

Dann den Zucker und den Pfeffer dazugeben und abschmecken, ob noch mehr benötigt wird. Das Ganze mit einem Pürierstab oder durch ein Sieb passieren und zum Schluss mit dem gehackten Salbei abschmecken. Salz wird eigentlich nicht benötigt, aber wer möchte, kann natürlich auch noch salzen.

Die Soße vor dem Servieren ca. 5 Minuten zugedeckt stehen lassen, damit sie ein wenig durchzieht. Passt hervorragend zu Ente oder Schweinebraten.