Basisrezepte
Getränk
Haltbarmachen
Kaffee Tee oder Kakao
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Cappuccino Pulver

aus dem Thermomix

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.11.2013



Zutaten

für
200 g Schokolade, Yoghurette in Stücken tiefgefroren
150 g Kaffee - Weißer
75 g Puderzucker
40 g Kaffeepulver, lösliches (Nescafe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Yoghurettesticks halbieren und tiefkühlen.
Die gefrorenen Schokoladenstücke im TM auf Stufe 8 ca. 10 Sek. zerkleinern. Übrige Zutaten zugeben und 8 Sek. Stufe 5-6 mischen.
Pulver in Schraubgläser abfüllen.

Pro Tasse (heißes Wasser oder heiße Milch) nimmt man ca. 4-5 Tl Pulver.
Auch toll zum Verschenken!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hageprinzessin

Das freut mich sehr, funny :-))

09.05.2017 19:55
Antworten
funnymelle

Ach so, schmeckt sehr, sehr lecker. Unser Besuch fand es klasse. So schnell konnte man nicht gucken und es hatte jeder 2-3 Tassen getrunken. Aus dem Grund bekommt es auch dieser Besuch bei unserem nächsten Besuch mitgebracht :-) Bild kommt noch.

09.05.2017 17:52
Antworten
funnymelle

Hallo, habe das Rezept heute für 12 Portionen gemacht, da ich es verschenken mag. Habe aber keinen Thermomix, also habe ich es in den großen Häcksler von meiner Küchenmaschine gemacht. Ging super. Hatte nur noch 2 TL Backkakao und 2 TL Zimt mit rein. Also für die 12 Port. gerechnet. So war es nämlich mal in meinem ursprünglichen Rezept, was ich aber leider verlegt habe. LG funnymelle

09.05.2017 17:48
Antworten
pfotentiger

Hallo, ich finde das Rezept ganz spannend und würde es gerne ausprobieren und verschenken. Ich frage mich nur wie lange das Gemisch haltbar ist auf Grund der Schokolade und dem Fett? Könnt ihr mir da Erfahrungswerte wieder geben? Danke schön schon mal im Voraus LG Pfote

18.09.2016 12:04
Antworten
Renate1

Hallo, habe das Rezept schon öfter gemacht.Habe die Puderzuckermenge auf 50gr.reduziert. LG Renate

29.12.2015 19:20
Antworten
hageprinzessin

Vielen Dank für die Bewertung Wasa! :-) lg Hp

27.12.2013 10:16
Antworten
wasa1211

Hallo hageprinzessin, leider habe ich keinen Thermomix, also habe ich's einfach mit der Moulinette probiert. Hat super funktioniert und das Ergebnis ist richtig lecker. **** von mir:-) LG wasa1211

23.12.2013 17:26
Antworten